EIP-Agrar Schleswig-Holstein

Die Umsetzung von EIP ist in Schleswig-Holstein im Vergleich zu anderen Regionen  weit fortgeschritten. Zur Unterstützung des Innovationsprozesses in der Landwirtschaft hat  das Ministerium (MELUND)  das Innovationsbüro EIP Agrar eingerichtet. Es ist bei der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein in Rendsburg angesiedelt           

  


Aufgaben der Koordinierungsstelle ist es, die operationellen Gruppen (OG) als Keimzellen für innovative Projekte im Land zu unterstützen, die Vernetzung  und den Wissenstransfer zu organisieren.

17 Operationelle Gruppen wurden von einer Jury ausgewählt und setzen seit Juni 2015 ihre Projekte um.

 

 Aufgaben und Schnittstellen des Innovationsbüros: